Ein Hausfreund für Freunde des Hauses

Hausfreund-ok.inddEin Vögelchen zwitschert mir, dass es gar nicht mehr allzu viele Exemplare meiner Slam-Text-Sammlung „Schatzkästlein des reinlichen Hausfreundes“ gäbe. Man kann den aktuellen Lagerstand im lokalen Buchhandel und bei den üblichen Händlern herausfinden: Einfach hingehen und großspurig fragen: „Hammse denn auch Abermann?

Und wer eine signierte Version haben möchte, kann einfach in den Terminen nachsehen, wo ich in nächster Zeit zu finden bin.

Share

Flattr this!

Der Ö-Slam ist geschlagen

siegerin öslamEs waren mehrere Monate harter Arbeit, aber der Ö-Slam 2015 in Innsbruck liegt hinter uns. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle die zum Gelingen des Ganzen beigetragen haben, innerhalb und außerhalb des Orgateams – ohne euren Einsatz wäre das alles nicht möglich gewesen.

Die größte Gratulation geht aber natürlich an Lisa Eckhart, die sich Titel und Siegerkranz umgehängt hat.

Als nächstes steht nun am Freitag, den 30.10.15 „Orchester meets Poetry Slam“ im Vierundeinzig am Programm. Es gibt noch Karten und das Event findet ihr hier: https://www.facebook.com/events/1218465661512638/

Share

Flattr this!

Tirol Traum

Vom 5.-9.8.15 hatte ich die Ehre, Teil von „Traum Tirol“ zu sein, einer Eigenproduktion des Festivals der Träume. Die letzte Aufführung war wie alle anderen restlos ausverkauft und wir hatten eine großartige Zeit. Das lag vor allem an dem unglaublichen Team, das ich kollektiv umarme – es war eine Ehre für mich, mit diesen Menschen die Bühne teilen zu dürfen.

Aber: Das Festival der Träume ist noch lange nicht vorbei. Das Programm findet sich hier. Hingehen nicht vergessen!

Share

Flattr this!

„Wer schreibt eigentlich deine Texte?“

Weil in den letzten Tagen wieder einige gefragt haben: Ja, es gibt ein Buch von mir und man kann es kaufen. Zum Beispiel hier:

Hausfreund-ok.indd

Share

Flattr this!

Neues Futter für Tirol

In den nächsten Tagen stehen ganz spezielle Termine auf dem Programm:

31.7. – 19.00 Uhr, Rathausinnenhof Hall: Das wohl letzte T.o.R.-Stromboli-Hall-Open-Air der Geschichte, dafür mit den heiligen Herren Marc Carnal und Max Horejs als Gästen. (https://www.facebook.com/events/638193472947287/)

5.-9.8. 19.00 bzw. 20.00 Uhr, Dogana Innsbruck: „Tirol Traum“ beim Festival der Träume. Wie schon vor zwei Jahren, darf ich im Rahmen einer eigenen Show Texte vor Publikum in der Dogana Innsbruck vorlesen. Ich habe dafür neue Texte über Tirol geschrieben und freue mich jetzt schon, den Bergen ein Grinsen abzutrotzen. Das Festival ist aber auch abseits meiner Beteiligung einen Besuch wert – wie immer sind großartige Artisten und Musiker dabei. Schauen Sie sich das an, nicht nur die Homepage: http://www.festival-der-traeume.at/

 

Share

Flattr this!

Termine, Termine, Termine

26.6. BPS-Nachhaltigkeitsslam (Bäckerei Dreiheiligen, Innsbruck)

27.6. Moderation Sprachgebräu-Slam (Lendbräukeller Schwaz)

1.7. SOS Poetry Slam (Anna Säule, Innsbruck)

4.7. Bachmannpreis Nein, nur Spaß.
Also: 4.7. Poetry-Slam-Duell (Maribor, Universität)

9.7. Symbole Slam (Innsbruck, Volkskunstmuseum)

Weitere Termine wie immer hier.

Share

Flattr this!

Englische Woche

Eine Woche, viele Auftritte:
Gleich heute beim Benefiz-Slam für Viva con Agua, am Dienstag, 19.5. in Wien beim Jazz-Slam im Mon Ami, Mittwochs dann beim Hörsaal-Slam Graz und am 23.5. fahre ich dann mit einer Innsbrucker Delegation nach Ravensburg. Wahrscheinlich brauche ich danach Taft für die Stimme, damit sie hält…

Share

Flattr this!

Jazz-Slam im freien Theater

Poetry Slam ist zwar kein Songcontest, aber im Mai geht es um die Wurst, deshalb wird der Gestaltwandlerslam diesmal eine Spur musikalischer: Erstmals in Innsbruck findet am 8.5.15, 20.30 Uhr im Freien Theater IBK ein „Jazz-Slam“ statt. Das heißt: Die Textperformances werden live auf der Bühne von der Improvisation einer dreiköpfigen Jazz-Band begleitet. Diesen Sound haben wir noch nie gehört – eine einmalige Chance für SlammerInnen aber auch für das Publikum.
Ansonsten gelten die klassischen Poetry-Slam-Regeln: Keine Requisiten, Gesang nur zitatweise und die Anmeldung erfolgt vor Ort. Ich moderiere und freue mich jetzt schon. Bis dahin schaue ich nur noch Jazzclub von Helge Schneider und schreie: „Jazz, Jazz, Jazz!“ beim Fenster raus. Das sollte man gesehen haben.

Share

Flattr this!

Lesung in der Stadtbücherei Innsbruck

Die Stadtbücherei Innsbruck hat die Preisträger des längsten Preises der Welt eingeladen. Daher lese ich als Preisträger des „Preises der Landeshauptstadt Innsbruck, Kunstsparte erzählende Dichtung“ am 19.2.15 um 19 Uhr, gemeinsam mit Ulrike Elisabeth Sarclette und Erika Wimmer.

Weil die Stadtbücherei immer ein charmanter Veranstaltungsort ist, freue ich mich schon sehr. Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden, was man dort am besten vorliest…

Und hier geht’s zum FB-Event: https://www.facebook.com/events/790350941041045/

Share

Flattr this!

Ein gutes neues Jahr …

Allen FreundInnen, ZuhörerInnen und BegleiterInnen ein gutes neues Jahr!

Gleich am 9.1. geht es mit neuem Elan in die Moderation des Gestaltwandlerslams im Freien Theater. Thema diesmal: „Körper-Kontakt“

Doch auch danach sind schon einige Lesungstermine fixiert, die wie immer hier im Kalender auch sofort abrufbar sind.

Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass Sie sich schnellstens das „Schatzkästlein des reinlichen Hausfreundes“ besorgen sollten.

Nuff said. Auf geht’s!

Share

Flattr this!