Die heiße Phase vor dem Sommer

In der nächsten Zeit gibt es einige Slam-Aktivitäten rund um Innsbruck, bei denen ich zwar nicht mitmache, aber moderiere. Darum eine Empfehlung für die folgenden Termine:

Ich freu mich schon drauf! Wir sehen uns am Mikrofon!

 

Schweizer-Schub

St. Galler Literaturtage WortlautDieses Wochenende darf ich wieder einmal für zwei Auftritte nach St.Gallen – eine Stadt, die immer schon gut zu mir war. Und das ist sie auch dieses Mal, denn das Line-Up der St.Galler Literaturtage Wortlaut ist einfach absoluter Wahnsinn. Verkürzt kann man sagen, dass ich mit einigen meiner LieblingskünstlerInnen in einem Raum sein darf. Ich sage also in aller Demut: Fahren Sie hin und schauen Sie sich das an!

CD Präsentation „Tirol Trauma“

CD Tirol Trauma bestellen (inkl. Graukas live!)

Wir rücken wieder mal aus: Das Musikkollektiv Tirol und ich bestreiten wieder einmal eine Präsentation von Tirol Trauma. Am 17.2.17 um 21 Uhr machen wir das Haller Stromboli unsicher. Hüttengaudi inklusive. Und wer nicht warten kann, möge sich die CD doch gleich bestellen. Entweder per Mail oder über bergton.net

Tirol Trauma im Handel erhältlich!

tiroltraumacover_freigestNach der glanzvollen Präsentation gibt es die CD „Tirol Trauma“ nun zu kaufen. Auf bergton.net, aber auch ganz klassisch in den folgenden Buchhandlungen und befreundeten Lokalen:

  • Haymon Buchhandlung (Sparkassenplatz, Innsbruck)
  • Wagner’sche Universitätsbuchhandlung (Museumstr., Innsbruck)
  • Buchhandlung Wiederin Innsbruck (Erlerstraße, Innsbruck)
  • Tyrolia Buchhandlung Maria-Theresien-Str. (Innsbruck)
  • Crema Coffee and Delights (Maria-Theresienstr. 49, IBK)

Und daneben natürlich auch bei meinen Lesungen und Auftritten!
Holt euch das Album!

CD Tirol Trauma: „Mehr als lei oans“

Jubel und Heiterkeit: Gemeinsam mit dem Musikkollektiv Tirol habe ich eine neue CD produziert! Tirol Trauma ist eine Sammlung meiner Tirol Texte aus den vergangenen Jahren, unterlegt mit hinterzündiger Musik. Es ist die Tirolensie des Jahrtausends, das Geschrammel des Jahrhunders und mindestens das Weihnachtsgeschenk des Jahres. Die CD ist jetzt schon online auf bergton.net erhältlich. Als Digipack-CD dann ab 8.12.16 in ausgesuchten Buchhandlungen, direkt bei mir oder im genannten Online-Shop. Man kann aber auch live zuschlagen bei der ersten CD-Präsentation, für die Bandleader Stefan Wolf einen schmucken Trailer gebastelt hat:

Mundartigkeiten

Am 18.11. gibt es beim Gestaltwandlerslam im Freien Theater einen ganz besonderen Termin: Erstmalig in Tirol wird es dort nämlich einen Mundartslam geben. Ich moderiere und karnere mich durch die Veranstaltung. Mitmachen kann jede/r. Zur FB-Veranstaltung geht es hier. Und zum Gestaltwandlerslam hier.

Aber auch davor gibt es einige Auftritte. Zum Beispiel in München und Wien. Genaueres findet man wie immer in den Terminen.

Ein Hausfreund für Freunde des Hauses

Hausfreund-ok.inddEin Vögelchen zwitschert mir, dass es gar nicht mehr allzu viele Exemplare meiner Slam-Text-Sammlung „Schatzkästlein des reinlichen Hausfreundes“ gäbe. Man kann den aktuellen Lagerstand im lokalen Buchhandel und bei den üblichen Händlern herausfinden: Einfach hingehen und großspurig fragen: „Hammse denn auch Abermann?

Und wer eine signierte Version haben möchte, kann einfach in den Terminen nachsehen, wo ich in nächster Zeit zu finden bin.

Der Ö-Slam ist geschlagen

siegerin öslamEs waren mehrere Monate harter Arbeit, aber der Ö-Slam 2015 in Innsbruck liegt hinter uns. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle die zum Gelingen des Ganzen beigetragen haben, innerhalb und außerhalb des Orgateams – ohne euren Einsatz wäre das alles nicht möglich gewesen.

Die größte Gratulation geht aber natürlich an Lisa Eckhart, die sich Titel und Siegerkranz umgehängt hat.

Als nächstes steht nun am Freitag, den 30.10.15 „Orchester meets Poetry Slam“ im Vierundeinzig am Programm. Es gibt noch Karten und das Event findet ihr hier: https://www.facebook.com/events/1218465661512638/

Tirol Traum

Vom 5.-9.8.15 hatte ich die Ehre, Teil von „Traum Tirol“ zu sein, einer Eigenproduktion des Festivals der Träume. Die letzte Aufführung war wie alle anderen restlos ausverkauft und wir hatten eine großartige Zeit. Das lag vor allem an dem unglaublichen Team, das ich kollektiv umarme – es war eine Ehre für mich, mit diesen Menschen die Bühne teilen zu dürfen.

Aber: Das Festival der Träume ist noch lange nicht vorbei. Das Programm findet sich hier. Hingehen nicht vergessen!